Posts

10 months

I think I've never been so scared of anything, the way I am scared at the moment. It is so hard to describe and express my feelings. Because I can't say I am happy but I also can't say that I am sad. The only thing I can say for sure is that I am super scared. I am scared of leaving because I know it will never be the same again.  When I tell people that I am scared, they don't really understand why I am scared. The thing they tell me most of the time is 'You came to a completely foreign country to live here for a year, and survived it so why are you scared now of going back to Germany, where you already know everything?' And I mean what they say is not wrong. About almost 10 months ago I came to a completely new place, where I didn't really know anyone and where I have never been before. I lived for almost 10 months without my family and I left everything I knew.  In the 10 months I've been here I met so many people. I grew close to people and also I los…

What's going on

Heii Friends,
Ich hab jetzt schon wieder fast einen Mont nichts mehr gepostet. Eigentlich passiert immer sehr viel und ich hab kaum Zeit um mich mal hinzusetzten und entspannt einen Post zu schrieben. Ich versuche das jetzt aber wirklich mal zu ändern.  Also ich hatte seit einer Woche jetzt keine Schule mehr, weil es  das erste mal geschneit hat letzten Freitag und immer mal wieder zwischendurch und deswegen haben wir keine Schule im Moment. es ist jetzt noch nicht sicher, ob ich morgen wieder schule hab oder nicht, aber ich denke, dass ich keine Schule haben werde. Aber ich genieße es auch, da es für mich bald sehr stressig werden wird, denn es beginnt bald 2 mal wöchentlich Probe für Cabaret, dann beginnt noch bald fast tägliches Tennis Training und dann muss ich auch noch ab und an was für meine anderen Klassen was machen. Aber ich werde die Zeit natürlich auch genießen.  Ich werde versuchen noch was über die Weihnachtszeit zu schreiben in der nächsten Zeit auch wenn Weihnachte schon …

It is not always easy

Es ist nicht immer einfach ein Austauschschüler zu sein. Wieso nicht? Es gibt einige Situationen in denen es einfach nicht einfach ist. Es fühlt sich für mich immer sehr komisch an wenn ich zum Beispiel jemanden mit ihrer Familie sehe und wie es alles ganz normal ist und ich wünschte mir in solchen Momenten einfach meine Familie bei mir haben zu können.  Es ist für mich auch immer sehr komisch wen mich jemand wegen meinem Freund und mir fragt. Es kommen einfach immer die gleichen Fragen. Also gehst du dann wieder Heim? Du gehst dann wieder zurück nach Deutschland ohne ihn? Bleibt ihr zusammen wenn du zurück gehst? Kommst du ihn dann mal hier besuchen? - Glauben die den ich hab auf alles eine Antwort? Denken die ich weiß jetzt schon wie alles mit mir und meinem Freund in ein paar Monaten ansehen wird?  Ich versuche einfach immer im jetzt zu leben, aber solche Fragen machen es einem nicht immer einfach, da solche Fragen einen dazu zwingen über Dinge nachzudenken, die in mehr als 5 Monaten…

What is wrong with being different?

We wear a mask that doesn't show us -  We pretend to be perfect, with perfect hair, face, body, Nobody knows who the other truly is, Nobody shows they real self. 
Why doesn't anyone show who we truly are? Are we scared of the reactions from others? We don't want them to see our imperfections, our frizzy hair, our plane faces, our irregular shaped bodies. It is easier to pretend to be like everybody else than being different.
We don't want to be different  than the others,  But is it really so bad to be different? We should show our real selves. We should show our real faces. We shouldn't wear a mask!

What's going on

Heii Friends, Ich hab schon seit einem Monat nichts mehr hochgeladen oder geschrieben. Wieso weiß ich eigentlich gar nicht genau, aber jedes Mal wenn ich schreibe nehme ich mir vor wieder mehr zu schreiben, aber mach es dann eh nicht.  Was ist denn so in letzter Zeit alles bei mir passiert? Gestern war Thanksgiving und wir sind in den Smokey Mountains seit Mittwoch und bleiben hier noch bis Sonntag.  In der letzten Zeit ist nicht sehr viel passiert, also es kommt mir nicht so vor, aber die Zeit vergeht im Moment so unheimlich schnell und ich genieße jeden Tag.  Diesen Monat war mein Geburtstag, nächste Woche bin ich schon ein 4 Monate hier und bin 3 Monate mit meine Freund zusammen. Es ist einfach so krass wie schnell die Zeit vergeht.  Vor zwei Woche war ich bei einem Wrestling Tournament und es war echt cool sowas mal zu sehen, da ich glaube, dass wir sowas nicht wirklich in Deutschland haben.  Sonst ist wie gesagt nichts wirklich besonderes passiert.  Ich versuche jetzt wirklich öfter zu …

Something that's important to me

Heute Abend ist einiges passiert und ich habe einiges realisiert.   Vielleicht haben es manche von euch schon in meiner Snapchat oder Insta Story gesehen. Ich habe ihn beiden Storys den gleichen Text gepostet. 
"Guys I just realized how thankful I am for the life that I'm living and how thankful I am for everything that I've learned so far. Even though it's rough sometimes to learn something! You'll always survive it and you're just gonna become stronger!"
Wie ich in dem kleinen Text schon geschrieben habe, bin ich unheimlich dankbar für mein Leben so wie es gerade ist. Ich bin unendlich dankbar für alles was ich bis jetzt erleben durfte und für jede Erfahrung die ich sammeln durfte. 
Auch wenn es manchmal so scheint als wäre aufgeben der einzige Weg, ist das einzige was man auf keinen fall machen sollte aufgeben. Es ist wichtig immer bis an seine Grenzen zu gehen, um immer mehr erreichen zu können und um immer besser zu werden. Wenn ihr sagt, ihr könnt etwas…

Day 2 - Macon, GA => Disney World, FL

Heii Friends,

Wir haben ausgeschlafen und haben uns fertig gemacht und sind frühstücken gegangen. Gegen 10 Uhr sind wir dann weiter Gefahren. Wir sind ca. 3 oder 4 Stunden gefahren bis wir eine Pause gemacht haben und uns was zum essen geholt haben bei Wendy’s. Wir sind dann aber auch schon bald wieder weiter gefahren. Nach ca. 2 bis 3 weitern stunden waren wir in unserem Hotel angekommen. Unser Hotel war ein Disney Resort, also war alles im Disney Thema und unser Zimmer war im ‚Die kleine Meerjungfrau‘ Stil. In unserem Hotel haben wir erstmal unsere Sachen aufgeräumt und ich bin dann einfach eingeschlafen, nachdem ich eine dusche genommen habe. Ich bin irgendwann aufgewacht und es war Zeit für Abendessen und da mein Gastvater schon mit seiner Tochter beim essen war, bin ich zu ihnen gegangen. Ich habe zum ersten Mal die Tochter von meinem Gastvater getroffen und auch ihre Mutter. Ich habe  dann was gegessen und bin dann auch bald schlafen gegangen, weil ich wusste, dass die nächste Wo…