Day 4 - Carmel => Los Angeles / Anaheim

Ich konnte nicht wirklich gut schlafen und bin deswegen schon um halb sechs aufgewacht. Ich hab dann noch mit ein paar Freunden
von mir geschrieben. Gegen 7 Uhr bin ich dann duschen gegangen und hab mich fertig gemacht, damit wir danach Frühstücken gehen konnten. Es war heute das erstes mal, dass wir im Hotel gefrühstückt haben. Es gab ein einfaches Büffet mit Obst , French Toast, Oat Meal, etc. Nach dem Frühstück hab ich noch meine Koffer fertig gemach, damit wir sie ins Auto bringen konnten. Bevor wir dann nach Los Angeles losgefahren sind waren wir noch kurz bei Starbucks, da Dominique und ich noch eine Tasse holen wollten. Wir haben eine Tasse auf der California draufsteht. Ich habe mir noch kurz einen Kaffee geholt und dann sind wir auch schon in Richtung Los Angeles gefahren. Wir sind gerade auf dem Weg nach LA , vorhin haben wir kurz bei so einer Art Aussichtspunkt angehalten, um Bilder zu machen. Wir fahren auch extra am Highway 1 entlang, da man die ganze Zeit an der Küste entlang fährt und es eine echt schöne Aussicht ist. Ich muss sagen, dass es auch echt viele Brücken gibt. Wir haben jetzt glaube ich noch 4 oder 5 Stunden fahrt vor uns, ich bin mir aber nicht ganz sicher, ich weiß nur, dass wir noch nicht so lange unterwegs sind. Wir machen gerade eine kurze Pause, ich bin jedoch im Auto geblieben, da ich keine Lust hatte etwas zu essen und ich musste auch nicht auf die Toilette. Ich kann euch echt einen Tipp geben, falls ihr auch mal
auf dem Highway 1 nach LA oder San Francisco fahrt, trinkt davor nur Wasser und nichts wovon euch schlecht werden kann! Wie ich schon gesagt hab war ich vorhin bei Starbucks und habe mir etwas zu trinken geholt. Ich habe mir nichts dabei gedacht, da ich nicht wusste, dass der Highway 1 so kurvig ist. Ich hatte dann während der Fahrt das Ergebnis davon und dies war, dass ich mich während der Fahrt fast übergeben musste. Meine Schwester und meine Mutter kamen gerade wieder und meine Schwester hat sich etwas zum essen geholt und wir fahren jetzt weiter und müssen 271 Meilen fahren. Ich denke ich werde heute Abend den Post fertig schreiben und euch erzählen was sonst noch passiert ist. Kurz nach dem wir eine Pause gemacht haben sind wir an einem Strand vorbei gefahren, an dem sehr viele Seelöwen waren. Dort haben wir kurz angehalten, um Bilder zu machen. Danach sind wir durch gefahren bis nach Los Angeles. Wir stehen jetzt gerade im Stau, da es nur sehr langsam voran geht und wir brauchen noch ungefähr eine Stunde bis zu unserem Hotel, was mir nicht sehr gut kommt, da ich echt dringend auf Toilette
muss, aber ich versuche mich jetzt irgendwie abzulenken. Wir haben eben schon das Hollywood Zeichen gesehen. Wir haben uns auch schon überlegt was wir die Nächsten Tage machen und so wie es aussieht gehen wir morgen einfach shoppen und dann irgendwann die nächsten Tage gehen wir auch noch in die Universal Studios und wollen ebenso noch zum Hollywood Zeichen, sonst wissen wir aber auch noch nicht genau was wir hier machen sollen. Aber so extrem viel können wir hier auch nicht machen, da wir hier schließlich nur 4 Tage sind, also bis Sonntag und am Sonntag geht es dann nach Las Vegas. In Las Vegas verbringen wir jedoch nur eine Nacht. Danach gehen wir noch nach St. George und nach Provo, dort bin ich mir nicht sicher wie lang wir jeweils dort bleiben werden. Ich hoffe wir stehen jetzt nicht mehr allzu lange im Stau, da ich auch nicht mehr wirklich Lust habe im Auto zu sitzen, da ich schon seit 10 Uhr ungefähr im Auto
sitze und wir es jetzt 20 nach 5 haben. Wir sind dann gegen 19 Uhr angekommen, da wir noch relativ lange im Stau standen. Als wir das Hotelzimmer gesehen haben waren wir echt geschockt, da es drinnen gestunken hat, total klein war und, und, und. Da wir sehr hungrig waren haben wir uns entschieden erstmal kurz etwas essen zu gehen und eine Lösung für das Problem mit dem Hotel zu finden. Wir waren in einem Schnellrestaurant, in dem es Salate, Suppen, Sandwiches und andere Sachen gab. Währen dem Essen haben wir noch darüber geredet was wir jetzt machen könnten und haben uns dazu entschlossen in ein anderes Hotel zu gehen, da es hier mehrere verschiedene gibt sind wir in zwei Hotels gegangen und haben erst einmal ob sie überhaupt einen Platz hätten und danach noch wie viel es kostet. Wir hatten dann zwei verschiedene
zur Auswahl und haben uns dann einfach für eines entschieden. Daraufhin haben wir bei dem anderen Hotel eingecheckt und sind danach rüber in das andere Hotel und meine Schwester ist zu dem Mann an der Rezeption gegangen und hat das mit ihm geklärt, währen meine Mutter und ich unser Zeug ins Auto getan haben und es dann zum anderen
Hotel gefahren haben. Nach dem wir alles auf unser neues Zimmer gebracht hatten bin ich mit meiner Mutter schauen gegangen, wo der Pool und der Fitnessraum ist. Ich habe meinen Blog Post noch fertig geschrieben und die Bilder noch auf meine Festplatte gemacht. Als Dominique und ich in unserem Zimmer waren, haben wir auf einmal sehr komische Geräusche gehört und dann hab ich meine Schwester gefragt was es ist und sie meinte das es das Feuerwerk vom Disneyland sei. Es hatte sich herausgestellt, dass sie recht hatte, da unser Hotel ja nicht Weit weg vom Disneyland ist. Danach bin ich auch irgendwann schlafen gegangen, da wir Morgen nach LA shoppen gehen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

10 months

Something that's important to me

It is not always easy